Esternberger Stockschützen

Sportliches

Wer ist online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

Neueste Benutzer

  • stockinger
  • Karl
  • Reinhard
  • Socke
  • lenz

Weihnachtsfeier

am 03.12.2022 um 20:00 Uhr

im GH Wösner

14.11.2022

Österreich-Cup Weitenbewerb

Einen sehr guten Tag erwischte unser Weitschütze Manuel Reischl am Wochenende bei der letzten Runde des Österreich-Cups in Winklarn (Niederösterreich). Mit Platz 3 schaffte er den Sprung aufs Stockerl und in der Gesamtwertung belegte er den ausgezeichneten 5. Endrang. Gratulation Manuel!!!

 

01.11.2022

Vereinsmeisterschaft

Bei der alljährlichen Vereinsmeisterschaft im Einzel mit 3 Stöcken waren heuer 11 Teilnehmer am Start. Den Titel holte sich Gerhard Huber mit 15 Punkten vor Reini Schriefl und dem Gastschützen Norbert Bauer aus St. Martin mit je 14 Punkten.

Österreich-Cup im Weitenbewerb

Beim Österreich-Cup der Weitschützen in Wolfau (Burgenland) belegte unser Weitenjäger Manuel Reischl die Ränge 5 und 6. Gratulation Mani zu dieser Leistung!!!

 

13.09.2022

Landesliga Mixed

Bei der Landesliga-Meisterschaft schaffte unsere Mannschaft (Reitinger Renate, Schmidbauer Christine, Stockinger Billy, Huber Gerhard) mit Platz 3 den Aufstieg in die Landesmeisterschaft. Nach dem 2. Rang in der Vorrunde ging leider das Halbfinale gegen Andorf verloren. Im anschließenden kleinen Finale wurde Putzleinsdorf besiegt und somit schaffte man noch den Sprung aufs Stockerl. Herzliche Gratulation!!!

 

 

11.07.2022

Auslosung Bundesliga 2023

Im Rahmen des Staatsligafinalturniers in Oberwart fand die Gruppenauslosung für die Bundesliga 2023 statt. Leider kommt es nicht zum erhofften Derby gegen Schardenberg. Trotzdem bekam man mit SU ESV Edla (Steiermark), SSV ASKÖ Weiz Nord (Steiermark) und DSG Sportunion Altenberg (OÖ) 3 durchaus attraktive, wenn auch sehr schwere Gegner zugelost.

Bundesliga 2023
Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
ESC Wolfgrub (S) EV Angerberg (T) SV Lichtenberg (OÖ) ESV Edla (ST
ESV Zederhaus (S) SU Schardenberg (OÖ) EK Feldkirchen (K) SSV Weiz Nord (ST)
SV Breitenbach (T) GSC Liebenfels (K) ESV Prüfing (ST) SU Altenberg (OÖ)
UEV Haigermoos (S) ESV Kirchberg (ST) ESV Söding (ST) ESV Esternberg (OÖ)

 

Spielplan Bundesliga 2023

04.07.2022

Es ist vollbracht - Bundesliga wir kommen!!!

Norbert Stockinger, Günther Dorfer, Billy Stockinger, Reini Schriefl, Gerhard Huber

Nationalliga Aufstiegs-Playoff

ESV Esternberg : SV Raika Längenfeld  6:0

Im allesentscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Bundesliga war am Wochenende der SV Raika Längenfeld aus Tirol zu Gast in Esternberg. Vor toller Kulisse gelang es den Gastgebern gleich von Beginn weg die starken Tiroler unter Druck zu setzen. Dadurch machten die Gäste immer wieder den einen oder anderen Fehler zu viel wodurch sich die Heimischen gleich die ersten beiden Durchgänge holten. Mit dieser 4:0 Führung im Rücken wollte man nach der Pause gleich nachlegen. Aber wie es so oft ist, den Sieg vor Augen, schlichen sich plötzlich Unkonzentriertheiten bei den Esternbergern ein und so sah man sich nach 3 Kehren mit einem 5:14 Rückstand konfrontiert. In den letzten 3 Kehren besann man sich aber wieder seiner Stärken und drehte somit das Spiel noch zu seinen Gunsten. Damit war es geschafft und der Aufstieg in die Bundesliga perfekt. Herzlichen Dank der Mannschaft für die tolle Saison, allen Helferinnen und Helfern für die tolle Abwicklung der Spiele sowie dem tollen Publikum für die Unterstützung bei den Spielen!!!

Bilder

Video

Herren Ü-50 Landesliga

Mit Platz 4 den Aufstieg in die Landesmeisterschaft geschafft - herzliche Gratulation!!!

Bei der Herren Ü-50 Landesliga-Meisterschaft in Mühlheim belegte unsere Mannschaft (Billy, Norbert und Otto Stockinger, Gerhard Huber) Rang 4. Nachdem in der Vorrunde mit Platz 2 noch alles nach Plan lief, machte sich bei den Finalspielen wohl etwas der Vortag bemerkbar (Bundesligaaufstieg der Herrenmannschaft und damit verbunden ....) und es gingen sowohl das Halbfinale wie auch anschließend das kleine Finale verloren. Trotzdem alles in allem eine solide Leistung, die zum Aufstieg in die Landesmeisterschaft reichte.

Europacup Weitenbewerb

Beim Europacup der Weitschützen in Pocking (D) konnte unser "Kraftlackel" Manuel Reischl einen schönen Erfolg feiern. Nachdem er sich für das Finale qualifiziert hatte, belegte er in diesem international hochkarätigen Feld den hervorragenden 7. Platz. Mit der österreichischen Mannschaft schaffte er Rang 2 in der Teamwertung und holte sich damit die Silbermedaille hinter Deutschland. Herzliche Gratulation zu dieser Spitzenleistung!!!

2. Platz Team Österreich (mit unserem Mani Reischl) 1. Platz Team Deutschland 3. Platz Team Italien

Landesliga Viertelfinale

ESV Esternberg : SSV Sarleinsbach  0:6

Im Viertelfinale der Landesliga musste sich unsere Mannschaft in St. Valentin leider dem SSV Sarleinsbach klar geschlagen geben. Die Favoriten aus dem Mühlviertel, gespickt mit  ehemaligen Staatsligaspielern, lies von Anfang an nichts anbrennen und lieferte eine nahezu fehlerfreie Leistung ab. Unsere Mannschaft kam nie richtig ins Spiel und musste somit die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Trotzdem war es für unsere neuformierte Truppe rund um den nach wie vor rekonvaleszenten Mannschaftsführer Pepi Dullinger mit dem Erreichen des Viertelfinales und dem damit verbundenen Klassenerhalt eine durchaus erfolgreiche Meisterschaftssaison.

Günther Holzapfel, Hermann Prey, Lois Bauer, Hansi Streibl

27.06.2022

Damen Landesliga

Den guten 7. Platz belegte unsere Damenmannschaft (Reitinger Renate, Reitinger Elke, Schmidbauer Christine, Mittelböck Margit) bei der Landesliga-Meisterschaft in Marchtrenk. Damit sicherten sie sich auch für das nächste Jahr wieder einen Startplatz in der Landesliga. Herzliche Gratulation!!!

 

20.06.2022

Herren Ü-50 Oberliga

Bei der Herren Ü-50 Oberliga-Meisterschaft in Mühlheim waren letzten Sonntag 2 Esternberger Mannschaften am Start. Die Mannschaft Esternberg 1 (MF Axel Grüblinger, Sepp Pankratz, Fred Pankratz, Erwin Haidinger) belegte dabei den 10. Rang, Esternberg 2 (MF Hans Schano, Lois Bauer, Günther Holzapfel, Hermann Prey) wurde 7. Damit haben sich beide Mannschaften wieder einen Startplatz in der Oberliga für das nächste Jahr gesichert.

Nationalliga 6. Runde:

SC Breitenwang : ESV Esternberg  4:6

Dramatik pur war angesagt im letzten Vorrundenspiel der Nationalliga des ESV Esternberg in Tirol beim SC Breitenwang. Ging es für die Esternberger doch dabei darum sich mit einem Sieg den Gruppensieg zu holen und damit das Ticket für das Playoff-Spiel um den Aufstieg in die Bundesliga zu sichern. Dabei lief es für den Tabellenführer zunächst gar nicht nach Wunsch. Nach schwacher Leistung gingen die ersten beiden Durchgänge relativ klar an die Tiroler. Somit stand man zur Pause mit einem 0:4 Rückstand schon mit dem Rücken zur Wand. In der Pause sammelten sich die Esternberger nochmal und gingen mit dem Vorsatz alles zu versuchen das Spiel doch noch herumzureißen in den 3. Durchgang. Tatsächlich konnte man sich im 3. Durchgang steigern und somit den Druck auf Breitenwang erhöhen. Dadurch schlichen sich bei den Breitenwangern immer wieder Fehler ein die ausgenützt werden konnten. So gelang es schließlich den 0:4 Rückstand noch in einen 6:4 Sieg zu verwandeln. Tolle Leistung in einer extremen Nervenschlacht und Gratulation an alle 5 Spieler (Gerhard "Metzger" Huber, Reini Schriefl, Norbert "Stocki" Stockinger, Mannschaftsführer Billy Stockinger, "Wunderjoker" Günther Dorfer)!!!

Livestream

 Weitenbewerb Staatsmeisterschaft

Im Rahmen der Austria Sport Finals 2022 fand die Staatsmeisterschaft im Weitenbewerb dieses Jahr in Graz statt. Auf einer eigens dafür aufgebauten Bahn mitten in der Stadt wurde dabei vor tollem Publikum Werbung für den Stocksport gemacht. Mit dabei war natürlich auch unser inzwischen schon Routinier Manuel Reischl. In dem erlesenen Feld der Kraftsportler belegte er schlussendlich den guten 5. Platz und sicherte sich damit den Verbleib in der Staatsliga. Herzlichen Glückwunsch Manuel!!!

Video

Highlights

Landesliga 6. Runde:

Union St. Willibald : ESV Esternberg  5:5

In der letzten Runde der Landesliga ging es für die beiden bereits fix für das Finalturnier qualifizierten Mannschaften um den Gruppensieg. Dabei mussten die ersatzgeschwächten Esternberger (Mannschaftsführer Dullinger Pepi fiel verletzungsbedingt aus) nach einer 5:3 Führung im letzten Durchgang noch den Ausgleich zum 5:5 hinnehmen. Damit sicherte sich St. Willibald den Gruppensieg 1 Punkt vor Esternberg. Für beide Mannschaften geht es somit am 2. Juli beim Finalturnier in St. Valentin um den Aufstieg in die Landesmeisterschaft.

 

30.05.2022

Nationalliga 5. Runde:

ESV Esternberg : ESV Deutschfeistritz  5:5

Keine Vorentscheidung um den Gruppensieg brachte die vorletzte Runde in der Gruppe G der Nationalliga. Im Topspiel der Gruppe zwischen dem Tabellenführer aus Esternberg und dem punktegleichen Tabellenzweiten aus der Steiermark gab es keinen Sieger. Nach starkem Beginn der Gäste steigerten sich die Hausherren zwar mit Fortdauer der Partie, schafften es aber in den entscheidenden Momenten nicht, den vorzeitigen Gruppensieg ins Trockene zu bringen. Damit fällt die Entscheidung um den Gruppensieg und den damit verbundenen Aufstieg ins Viertelfinale in der letzten Runde in 3 Wochen.

Bilder

Video

 

23.05.2022

Nationalliga 4. Runde:

ESV Esternberg : SV Lochau  10:0

In der 4. Runde der Nationalliga war der SV Lochau aus Vorarlberg zu Gast in Esternberg. Um in der Tabelle vorne dabei zu bleiben war für die Gastgeber ein Sieg gegen das Tabellenschlusslicht Pflicht. Nach nervösem Beginn gerieten die Esternberger im ersten Durchgang aber gleich in Rückstand und konnten erst in der letzten Kehre die Fehler des Gegners ausnützen und den Durchgang noch für sich entscheiden. Danach fand die Heimmannschaft besser ins Spiel und sicherte sich Durchgang 2 und 3 relativ klar. In den beiden letzten Durchgängen steigerten sich die Vorarlberger wieder, machten aber in den entscheidenden Situationen immer wieder einen Fehler und somit holte sich Esternberg auch diese Durchgänge. Da das Parallelspiel in der Gruppe Deutschfeistritz (6:4 gegen Breitenwang) gewann, ist Tabellenplatz 2 und damit der Klassenerhalt schon mal gesichert. Damit kommt es am kommenden Samstag um 16 Uhr zum vorentscheidenden Spiel um den Gruppensieg zu hause gegen den ESV Deutschfeistritz aus der Steiermark.

Bilder

Video

19.05.2022

Landesliga 4. Runde:

ESV Esternberg : BSV Land OÖ  6:4

In der 4. Runde der Landesliga traf Esternberg zu hause auf BSV Land OÖ. Nach dem Unentschieden im Hinspiel vor 2 Wochen in Linz wollten die Esternberger zu hause natürlich unbedingt einen Sieg. Nach sehr fehlerhaftem Beginn auf beiden Seiten ging man mit einem gerechten 2:2 in die Pause. An der instabilen Leistung beider Mannschaften änderte sich zunächst auch nach der Pause wenig und so holten sich die Linzer nach schon relativ großem Rückstand doch noch den 3. Durchgang. Danach konnte aber die Heimmannschaft die Leistung steigern und damit die Fehlerquote minimieren. Dadurch gelang es schließlich die beiden letzten Durchgänge zu gewinnen und damit auch das Spiel mit 6:4.

Bilder

 

16.05.2022

Bundesliga Weitenbewerb

Unser Weitschütze Manuel Reischl holte sich am Wochenende den 2. Platz bei der Bundesliga im salzburgerischen Mittersil. Damit steigt er wieder in die Staatsliga auf, welche im Juni in Graz ausgetragen wird. Herzlichen Glückwunsch Manuel und viel Erfolg bei der Staatsmeisterschaft!!!

 

06.05.2022

Landesliga 3. Runde:

BSV Land OÖ : ESV Esternberg  5:5

Nachdem unsere Mannschaft in der 2. Runde spielfrei war, ging es diese Woche in Linz gegen BSV Land OÖ. Unsere Mannen rund um Mannschaftsführer und Vereinsobmann Dullinger Pepi schlugen sich durchaus wacker und holten ein 5:5 Unentschieden. Damit setzten sie sich in der Tabelle auf Platz 2. Weiter gehts am 18.05. mit dem Heimspiel gegen denselben Gegner.

 

01.05.2022

Nationalliga 3. Runde:

SV Lochau : ESV Esternberg  3:7

In der 3. Runde der Nationalliga war unsere Mannschaft im Ländle beim SV Lochau zu Gast. Auf dem ungewohnten und schwer zu spielenden Kunststoffbelag (Sapu-Belag) entwickelte sich demnach auch ein nicht besonders hochklassiges Spiel. Unsere Mannschaft erwischte den besseren Start und entschied die 2 Spiele vor der Pause für sich. Nach der Pause wurde der SV Lochau aber immer stärker und holte sich so auch den 3. Durchgang. Nach einem hart umkämpften Unentschieden im 4. Spiel machte aber schließlich Esternberg im 5. Spiel den Sack zu. Mit diesem Sieg übernahm der ESV Esternberg nun auch die Tabellenführung. Weiter gehts in 3 Wochen mit dem Heimspiel gegen den SV Lochau.

Video

 

25.04.2022

Nationalliga 2. Runde:

ESV Deutschfeistritz : ESV Esternberg  5:5

Am Wochenende stand das schwere Auswärtsspiel beim ESV Deutschfeistritz in der Steiermark an. Die Steirer zeigten von Beginn an, dass sie nichts anbrennen lassen wollen und dominierten so das 1. Spiel klar. Im 2. Spiel schlichen sich dann aber plötzlich bei der Heimmannschaft ein paar Fehler ein. Dadurch kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und holte sich den 2. Durchgang mit 16:12. Nach der Pause machte Esternberg einen 3:11 Rückstand noch wett und erkämpfte sich noch ein 11:11. Den 4. Durchgang konnte man dann nach einer schnellen 11:0 Führung relativ klar für sich entscheiden. Im letzten Spiel schlugen die Steirer aber noch einmal zurück und somit endete die Partie schlussendlich mit einem gerechten 5:5 Unentschieden. Nächstes Wochenende geht die Reise ins Ländle zum bisher noch punktelosen SV Lochau.

Bilder

Video

 

17.04.2022

Meisterschaft Herren Region 7

Bei der Regionsmeisterschaft der Herren in Esternberg schlugen sich die 2 Esternberger Mannschaften sehr gut und belegten die Ränge 3 und 6. Den Titel und damit den Aufstieg in die Oberliga holte sich Diersbach vor Schardenberg.

Platz 3: Schano Hans, Pankratz Fred, Grüblinger Axel, Pankratz Sepp

Platz 6: Pankratz Stefan, Pankratz Wick, Lautner Gerhard, Buchner Toni

Endergebnis

 

13.04.2022

Landesliga 1. Runde:

ESV Esternberg : Union St. Willibald 5:5

Das wegen Coronaausfällen bei St. Willibald um 2 Wochen verschobene Auftaktspiel unserer 2er Mannschaft (Dullinger Pepi, Streibl Hansi, Bauer Lois, Holzapfel Günther) in der Landesliga endete mit einem gerechten Unentschieden. Nachdem Esternberg den besseren Start erwischt hatte und mit einer 3:1 Führung in die Pause ging, steigerte sich der Gegner aus St. Willibald nach der Pause und zog auf 5:3 davon. Im 5. Spiel behielten die Heimischen in der letzten Kehre aber die Nerven und brachten den Nachschuss zum 5:5 sicher nach hause.

 

10.04.2022

Nationalliga 1. Runde:

ESV Esternberg : SC Breitenwang 6:4

Am Samstag startete die 1er Mannschaft der Union Esternberg ins Abenteuer Nationalliga (dritthöchste Spielklasse Österreichs). In der ersten Runde hatte man gleich mit einem Absteiger aus der Bundesliga SC Breitenwang (Tirol) einen "schweren Brocken" zu Gast. Dementsprechend agierten die Gäste aus Tirol von Beginn an auch sehr souverän und leisteten sich kaum Fehler. Der Heimmannschaft war doch eine gewisse Nervosität anzumerken und somit gingen die ersten beiden Spiele an Breitenwang. Nach der Pause änderte Esternberg die Spieltaktik und kam dadurch immer besser ins Spiel. Man konnte die Gäste aus Breitenwang nun immer wieder vor sehr schwer zu lösende Aufgaben stellen und damit holte sich Esternberg auch die ersten 2 Spiele nach der Pause. Im entscheidenden 5. Spiel blieb es spannend bis zur letzten Kehre wo sich schließlich die Heimmannschaft durchsetzte und somit gleich in der 1. Runde den ersten Sieg einfahren konnte.

Video

Bezirksmeisterschaft Herren

Bei der Herren-Bezirksmeisterschaft in der Stockhalle Freinberg bot unsere Mannschaft (Buchner Toni, Auer Hias, Lautner Gerhard, Pankratz Wick) eine sehr gute Leistung und belegte in der Endabrechnung Rang 3. Damit schaffte man den Aufstieg in die Region. Die Regionsmeisterschaft findet kommenden Samstag in der Stockhalle Esternberg statt. Herzliche Gratulation und viel Glück für die Regionsmeisterschaft!!!

 

Endergebnis

 

06.03.2022

Anton Buchner ist 80! Herzlichen Glückwunsch!

 

17.01.2022

Bundesliga und Staatsliga im Weitenbewerb

Am Wochenende fanden die Bundesliga und Staatsliga im Weitenbewerb in Winklarn (NÖ) statt. Unser Weitenjäger Manuel Reischl schaffte dabei zunächst in der Bundesliga Rang 2 und sicherte sich damit die Teilnahme an der Staatsliga. In der Staatsliga belegte er schlussendlich den guten 7. Platz was für ihn den souveränen Verbleib in Österreichs höchster Spielklasse bedeutet. Herzliche Gratulation Manuel!!!

 

 

Veranstaltungen

Zufallsbild

0911.jpg